Quick-Lock Tankrucksack –Micro- EVO-Elektrik

Wer Ihn nicht kennt: Ist ein kleiner Tankrucksack für das Motorrad. Es passt das Portemonnaie rein, Brille Handy und/oder Navi – reicht für mal eben Anhalten. Befestigt wird er auf einem Tankring, den man Modellabhängig für nen 30er€ dazu bestellt. Wer nu auch noch sein Handy während der Fahrt laden möchte, braucht dazu noch einen elektrischen Anschluß, der genauso problemlos funktioniert wie die gesamte Befestigung.
Bestellt man nun die elektrische Variante, so ist beim Tankrucksack auch schon der Umbausatz für den Tankring dabei. Es gilt, einen Blindstopfen zu entfernen und dafür einn neuen Stopfen zu installieren – mit 2 kleinen Schrauben. Diese Schrauben brauche ein T6 Torx-Bit. Das wird sogar mitgeliefert! Toller Service. Nun noch eben den Blindstopfen entfernen – hoppla, der ist ja entgegen der Anleitung auch noch mit 2 Schrauben befestigt…naja, was solls.
Aber: Diese Schrauben brauchen einen T5 Torx-Bit! Hat mal jemand bei sich nachgesehen, ob er einen T5 in der Werkzeugkiste hat? Zur Verdeutlichung: Der mitgelieferte T6 Bit ist für eine M1,8 Schraube. Außer vielleicht einem Uhrmacher wird wohl kaum jemand so ein Bit zur Hand haben.
Das wird jedoch nicht mitgeliefert. Übrigens auch im Baumarkt gab es kein T5 Bit. Nur in einem kompletten Set von WERA für knapp 50€. Das hab ich mir dann mal gespart, da das Testen, ob das Bit passt ausreichte, um die Schrauben zu lösen…hüstel…hüstel…
Lästerliche Grüße,
Wolle